Immer neue Denkanstöße
Immer neue Denkanstöße



Immer neue Denkanstöße

  Startseite
    Allgemeines
    Acme.Rad1o
    Privates für die Öffentlichkeit
    Kurioses
  Über...
  Archiv
  Impressum



  Links
   Meine Homepage - die Idee eines speziellen freien Radiosystems
   Direktlink zur aktuellen Homepage
   Egal ob EM-Beauftragter, Wahlkandidat von "Der P.A.R.T.E.I." oder Sprecher der Merian-WG, es gibt nichts, was er nicht ist
   Leute mit Durchblick ist für viele ein Begriff. Aber lest doch auch seine Kolumnen.
   Die BILD lügt - und das BILDBlog deckt es auf
   Mitblogger des BILDBlogs. In seinem Blog geht er aber auf andere Medien ein



http://myblog.de/saschap

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kondomspams

Hey,

Spammails gibts ja viele, und ich hatte ja sogar mal auf Version 1.2-1.5 von meiner Homepage (nur so nebenbei: die derzeitige Version ist 2.0.0.1) einen Text, wo ich mich darüber beschwert hab, dass ich ewig Werbung wegen Penisverlängerungen und ähnlichem erhalte.

Nun, jetzt scheinen die Spammer wohl den Vogel abzuschießen: Ich bekam eine Spammail für eine KONDOMFLATRATE. Super, wenn die schon via spammail beworben wird, kann ja nix gutes bei sein.

Ist auch nicht, wie man bereits auf der Startseite der beworbenen Seite feststellen kann.

Am Anfang sieht das Angebot natürlich gut aus, man gibt seine Daten an und kriegt dafür ein Kondom gratis (natürlich sollte man es mit der Verwendung nicht so eilig haben, einige Tage Postweg braucht es schon, immerhin kommen die Kondome aus der Schweiz *lol*).

Wäre da nur nicht diese schöne Klausel: "Nach Anmeldung bei condome.tv erhalten Sie einmalig 1 Kondom zur Verfügung. Sie können diesen Testzugang innerhalb von 14 Tagen kündigen. Mit Anklicken des "Anmelden"-Buttons beauftrage ich condome.tv, für mir jeden Monat 12 Kondome zuzuschicken. Der Preis von 8,00 € monatlich bei einer Laufzeit von zwölf Monaten mit einer jährlichen Abrechnung (Gesamtsumme: 96,00 €) im Voraus wird Ihnen in Rechnung gestellt."

Nun ja, was soll man da sagen: Nach P2P-Verarsche und ähnlichem versucht man jetzt also die Nichtwichser unter uns abzuzocken.

Gut, 8 Euro für 12 Kondome sind nicht sooo teuer (hab mal bei dm nachgeschaut vor einiger Zeit, da kosten Kondome auch zwischen 5-10 Euro/12 Stück, wenn mir jemand einen Laden nennen kann, wo es die billig gibt, wäre das natürlich gut (auch wenn ich die derzeit trotz Beziehung eher weniger brauch )), aber dennoch: Welcher normale Mensch kauft sich Kondome im Abo? Aus der Schweiz? Und gleich für ein Jahr?

Aber, um mal was positives anzumerken: Sieht man von der Bewerbung der Seite via Spammail ab (was illegal ist, liebe SWISS Einkaufsgemeinschaft), so dürfte das Angebot (wenn die Kondome gesendet werden) zumindest nicht gegen geltendes Recht und Moral verstoßen. Muss ja mal erwähnt werden in Zeiten von Schmidtchen und Co.

Und für die Schweiz ist ein solches Angebot sicher gut, denn am Ende kriegt die Heidi noch nen Kind von ihrem Bruder Peter, nur weil der vergessen hatte, Kondome mit auf die Alm zu bringen :D (zu Inzest und anderen schweizerischen Spezialitäten empfehle ich übrigens Klopfers Web, der beschäftigt sich damit fast schon hauptberuflich )

Bis zum nächsten Beitrag, Sascha
18.8.07 01:43
 
Letzte Einträge: Well, it's quite funny



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung