Immer neue Denkanstöße
Immer neue Denkanstöße



Immer neue Denkanstöße

  Startseite
    Allgemeines
    Acme.Rad1o
    Privates für die Öffentlichkeit
    Kurioses
  Über...
  Archiv
  Impressum



  Links
   Meine Homepage - die Idee eines speziellen freien Radiosystems
   Direktlink zur aktuellen Homepage
   Egal ob EM-Beauftragter, Wahlkandidat von "Der P.A.R.T.E.I." oder Sprecher der Merian-WG, es gibt nichts, was er nicht ist
   Leute mit Durchblick ist für viele ein Begriff. Aber lest doch auch seine Kolumnen.
   Die BILD lügt - und das BILDBlog deckt es auf
   Mitblogger des BILDBlogs. In seinem Blog geht er aber auf andere Medien ein



http://myblog.de/saschap

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fernsehen am Sonntag

Joa, da will man sich am Sonntag nachmittag um 4 ein wenig entspannen und macht den Fernseher an.

Und was kriegt man geboten?

Auf ORF und ZDF laufen alte Heimatfilme aus der Schweiz und Österreich (und das nimmal mit Peter Alexander, schämt euch, wer will schon Moser sehen), das Erste bedient sich der Rentnerunterhaltung, BR berichtet über Luchse im bayrischen Wald, Pro.7 wiederholt die Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung der Free-Premiere von I Spy (wenn das jemand gecheckt hat, gratuliere), und auf RTL lief ne Sendung, die mancher Pornoseite alle ehre gemacht hätte: tätowierte Schlampen suhlen sich im Matsch und am Strand. Sowas am SONNTAG um 5 Uhr.

Ich hab also dann nachdem der Kaiser auf ORF2 es geschafft hat, gleich zwei für die damalige Zeit skandalöse Verbindungen zu erzeugen (Bürgerliche<->Adliger, sagt sicher den Historikern was) auf RTL2 umgeschaltet, da kam Mythbusters. Wenigstens etwas gutes, ernsthaft, wenn ich schon Mikrowellen explodieren seh, dann bitte Mythbusters oder Clever und nicht die Billigkopie-Versuche von Pro7, danach kam "Schau dich dumm", es ging um die Kartoffel (nein, nicht den RTL2-Zuschauer, der wurde nur im Rahmen eines Berichtes über Chips erwähnt, in dem das Emblem der (österreichischen?) Marke Kelly's gar nicht verheimlicht wurde. Naja, danach sah man noch Chio-Chips- und Funny-Frisch-Packungen, also ein wenig objektiver wie sonst bei Pro7 :D). Nach dem sehr stärkehaltigen Programm kam dann Welt der RTL2-Zuschauer, die Berichte waren aber so uninteressant, dass ich sie schon wieder vergessen hab.

Und dann kam der Film, wegen dem ich RTL 2 angeschaltet hatte: "Magma - die Erde brennt". Hatte zuerst gedacht: Gut, sicher ein Film, wo am Ende die ganze Erde zerstört ist (ich mag solche Filme). Aber bereits die Eröffnungssequenz war schon schlimm und der erste gezeigte Vulkanausbruch war echt grottig animiert. Sogar Vulkanausbrüche bei Sim City 4 sehen schöner und realistischer aus. Man sah total, dass die Gegend und alles Computergerendert war, und zwar allein daran, dass es nicht hübscher war wie bei Google Earth.

Gut, ich schau in den VText, mal schauen von wann der Film ist. Erschreckenderweise von 2006. Leute, solche Animationen kann mein Laptop bereits realistischer erzeugen, und die meisten Computerspiele sehen realer aus (und ich sprech grad von GTA 3 und Sim City 4, beide Spiele haben Engines von 2001!). Gut, mit Naturwissenschaft wollte der Film es, wie man im Verlauf merkte, eh nicht ernst nehmen, denn dem US- und RTL2-Zuschauer wurde echt weissgemacht, dass die US-Ubootflotte es schaffen könne, durch gezielte Schüsse auf den Marianengraben das drohende Inferno auf der nordamerikanischen Platte zu verhindern.

Die weiteren Absurditäten hier nun:

- Angeblich wäre diese Reaktion der Erde durch die übermäßige Verschmutzung des Erdbodens mit Radioaktivität und Toxinen entstanden. Interessant, Radioaktivität also. Dabei sorgt nach Ansicht der meisten Wissenschaftler die Radioaktivität überhaupt dafür, dass es unten in der Erde wärmer wird. Vor allem, dass Atomexplosionen ca. 1 Km unter der Erde gezündet wurden, also noch weit innerhalb der Erdkruste (ja, auch bei Seeboden ist die mehrere km dick). Und das mit den Toxinen ist irgendwie die größte Angst von Extrem-Ökos, denn Toxine haben viele Nachteile, ich selbst bin auch dafür, so wenig wie nötig einzusetzen, aber Vulkanausbrüche verursachen sie nicht. Da sie gar nicht so tief kommen können, Vergiftungen des Grundwassers sind ja schon recht tief.

- Der Fujiyama wird zum Horrorvulkan stilisiert. Merkwürdig, seit 1707 ist er nicht ausgebrochen und so dicht an Tokyo wie behauptet liegt er nicht.

- Der Kilimandscharo vernichtet halt Afrika. Interessant, die afrikanische Platte grenzt gar nicht an die pazifische Platte an.

- Angeblich wird Rom durch einen gemeinsamen Ausbruch von Vesuv und Ätna ausgelöscht. Erkläre mir bitte mal einer, was die eurasisch-afrikanische Zone, wo sich die Erde ZUSAMMENSCHIEBT, mit der aneinander reibenden pazifischen und nordamerikanischen Platte zu tun hat? Und wie es Ätna und Vesuv schaffen, eine 300/600 km nördlich gelegene Stadt zu vernichten? Vor allem wo der Wind da bei den Satellitenbildern in Richtung Osten zeigte?

- Der Yellowstone-Nationalpark wurde wie so üblich bei amerikanischen Untergangsszenarien auch betroffen. Dabei ist der nur ein Hot Spot (wenn auch ein großer), ebenso wie das betroffene Hawaii, und liegen gar nicht in der Nähe der Plattengrenzen. Bei Hawaii ist vor allem lustig, dass ALLE Vulkane ausgebrochen sein sollen, also auch die, die seit Millionen Jahren erloschen sind *lol*. Und im Yellowstone werden aus Geysiren auf einmal Lava-Fontänen. Lustige Idee, aber völliger Blödsinn.

- Während ein Forscherteam ganz einfach von Lava (die gar nicht so schnell fließen kann, wie dort gezeigt, zumindest nicht, wenn sie so aussieht wie dort gezeigt) verschluckt wird (wobei eine noch ein erotisches Ah (ja, wie bei nem Orgasmus) ausstößt, wo ich nur dachte: Synchronisation von Todesangst ohne Todesangst in der Stimme, nettes Gimmick), wird das Heldenteam natürlich gerettet. Nur damit später der eine laut schreiend sterben kann (sorry, aber der würde in Lava einfach verdampfen, vor allem wenn er genauso erwischt wird wie die Frau mit dem Orgasmus-Ah), der andere aber überlebt, obwohl die Lava sein Bein erreicht (das merkwürdigerweise dann nicht ab muss, sondern nur Verbrennungen hat, wenn der Stoff so gut hält, wieso hat der eine dann den ersten Lava-Tropfen bereits auf der Haut gespürt?).

Alles in allem: RTL2, was tust du einem wieder für Filme an
20.8.07 15:52
 
Letzte Einträge: Well, it's quite funny



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung