Immer neue Denkanstöße
Immer neue Denkanstöße



Immer neue Denkanstöße

  Startseite
    Allgemeines
    Acme.Rad1o
    Privates für die Öffentlichkeit
    Kurioses
  Über...
  Archiv
  Impressum



  Links
   Meine Homepage - die Idee eines speziellen freien Radiosystems
   Direktlink zur aktuellen Homepage
   Egal ob EM-Beauftragter, Wahlkandidat von "Der P.A.R.T.E.I." oder Sprecher der Merian-WG, es gibt nichts, was er nicht ist
   Leute mit Durchblick ist für viele ein Begriff. Aber lest doch auch seine Kolumnen.
   Die BILD lügt - und das BILDBlog deckt es auf
   Mitblogger des BILDBlogs. In seinem Blog geht er aber auf andere Medien ein



http://myblog.de/saschap

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schlimmes Fernsehen

Gut. Ich gebe es zu. Ich habe kurz geschmunzelt. Aber nur wegen dem Kommentar. Und das ist sogar noch böser als wenn ich wegen den Bildern geschmunzelt hätte.

Aber von vorne, wovon rede ich grad? Von "Sport ist Mord", eine Sendung von RTL, in der, wie in so vielen Clip-Film-Sendungen, brisante Bilder kombiniert werden mit dümmlichen Kommentaren (ein weiteres Beispiel habe ich ja bereits in einem früheren Eintrag behandelt).

Die Sendung ist eigentlich wie jede andere Clip-Show, gut, den Moderator haben sie eingespart, aber das hätten sie besser mit dem Kommentator und seinem Schreiber gemacht.

Denn diese beweisen nur eines in vielen ihrer Kommentare: Superdummheit, Megaverbohrtheit und vor allem Giga-Asozialität.

Anders kann ich es nicht beschreiben, wenn z.b. ein schwerer Motorrad-Unfall auf einer dt. Autobahn, bei dem der Motorradfahrer den Grip verliert, von seinem Motorrad rutscht und bei über 100 km/h von einem Golf überrollt, 50 m mitgezogen und schwer verletzt wird, mit einer absurden Geschichte über angebliche "Todeswinkelfreie Seitenspiegel" unterlegt wird.

Mal eine Frage an die Medien-Kontrolleure: Wieso lasst ihr eine solche Scheisse durchgehen? Sowas ist schwer verharmlosend, übergeigt und widerspricht eindeutig dem vom Presserat ausgegebenen Gebot, das persönliche Schicksal von Menschen nicht zu verulken.

Lieber Kommentator (der du ja den ganzen RTL-Clipshow-Müll kommentierst): Ich wünsche dir nicht, dass du in deinem Leben einmal einen solchen Unfall erleben musst. Aber dennoch sollten du und dein Schreiber langsam einmal lernen, nicht die Persönlichkeitsrechte von anderen Menschen mit Füßen zu treten. Du bist schließlich nicht bei der BILD! (Aber auch die dürfen das eigentlich nicht.)
20.4.08 02:42
 
Letzte Einträge: Well, it's quite funny



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung