Immer neue Denkanstöße
Immer neue Denkanstöße



Immer neue Denkanstöße

  Startseite
    Allgemeines
    Acme.Rad1o
    Privates für die Öffentlichkeit
    Kurioses
  Über...
  Archiv
  Impressum



  Links
   Meine Homepage - die Idee eines speziellen freien Radiosystems
   Direktlink zur aktuellen Homepage
   Egal ob EM-Beauftragter, Wahlkandidat von "Der P.A.R.T.E.I." oder Sprecher der Merian-WG, es gibt nichts, was er nicht ist
   Leute mit Durchblick ist für viele ein Begriff. Aber lest doch auch seine Kolumnen.
   Die BILD lügt - und das BILDBlog deckt es auf
   Mitblogger des BILDBlogs. In seinem Blog geht er aber auf andere Medien ein



https://myblog.de/saschap

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heute mal ein kleiner Eintrag:

Ist es eigentlich normal, dass man nachmittags statt W?sche waschen zu gehen, sich nur kurz ins Bett kuscheln will, und dann einnickt?

Nicht dass jemand denkt, ich wollte schlafen, nein, eigentlich nicht, aber ich hab es dennoch getan...

und jetzt darf ich noch nach unten rennen, Waschmaschine einstellen, wieder hoch, Pullover ?berziehen, und dann noch zum SPAR rennen, weil ich noch Trinken brauch (eine Flasche h?lt kaum bis zum Montag).

Ansonsten kann ich nur vermelden: Bei der Vorlesung "Geschichte der Sowjetunion" schl?ft man ein...

der Professor, ein Mann im besten Rentenalter, hat heut zwar sogar eine FOLIE benutzt, jedoch nur um superkleingeschriebenen Text einer Akte zu zeigen...

Ist das also normal, dass alte Profs anscheinend keine Ahnung von Technik haben, und deshalb
- nur langsam und so als m?sste man jedes Wort mitschreiben, das Script vorliest
- vergisst, Karten mitzubringen und dann meint, man k?nne es ja danach nachschauen
- Folien macht, die nicht einmal ein Adler aus der ersten Reihe entziffern k?nnte (und ich war in der letzten!)
- von Fernsehern, PCs, Powerpoint usw. anscheinend keine Ahnung hat, und deshalb die trockenste Vorlesung der ganzen Fakult?t h?lt (als ich das Thema ausgew?hlt hatte aus dem Vorlesungsverzeichnis, hatte ich gedacht, dass da viele Quellen zu sehen sein werden, aber au?er der heute auf der Folie hat er bisher h?chstens Dinge diktiert)

Aber auch die Studies der Geschichte sind merkw?rdig:
- schreiben jedes kleine Wort mit...
- sind zur H?lfte ?ber 50 Jahre alt
- stellen wenn hochtrabende Fragen, nur um zu erfahren, dass das, was sie gelesen haben, richtig ist ("Sagen sie Herr Professor, stimmt es, wie ... in ... schreibt, dass ...). Ich sag dazu nur: Leute, wenn ihr es schon WISST, wieso geht ihr noch zu einer VORLESUNG? F?r einen Schein braucht man doch nur die Pr?fung zu bestehen.

Man, bin ich froh, Politik zu studieren und Geschichtsvorlesungen nur wahlweise nehmen zu m?ssen

Euer SaschaP
4.5.05 16:53
 
Letzte Einträge: Well, it's quite funny
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung